Mittel- und Grossverwaltungen

Kleinverwaltungen
Low-Cost-Lösung für Mikroverwaltungen

Immob 8.5 (Small Business)
Screenshots
pdf
Kleinverwaltungen

I_mmob8.5 Small Business ist der kleine Bruder der Softwarelösung i_mmob8.5 welche für Mittel- und Grossverwaltungen vorgesehen ist.

I_mmob8.5 Small Business beinhaltet sämtliche Tools um die anvertrauten Mandate professionell zu verwalten. Die Lösung ist zu 100 % mit ihrem grossen Bruder kompatibel und jederzeit ausbaubar.
Als Einplatzlösung sind Versionen für die Verwaltung von 100, 200, 300 oder 400 Miet- oder Stowe-Einheiten verfügbar. Alle Tools sind in der Applikation voll integriert so dass Mehrfacherfassungen unnötig werden. Dank den klaren Arbeitsprozessen verfügt der Anwender jederzeit über sämtliche notwendigen Informationen.
Die Lösung kann zusätzlich mit dem Modul „technischen Verwaltung Light“ und dem Modul „Mietverträge“ ausgestattet werden. Die Schnittstelle „Firstcaution“, zur Automatisierung und Vereinfachung der Mietkaution, gehört dem Lieferumfang von I_mmob8.5 Small Business an.
Eine detaillierte Auflistung der Features und die Preisliste können als PDF-Dokumente heruntergeladen werden.

Immob 8.5 (Small Business)
Screenshots
pdf
NK-Abrechnung - Stromverbrauch
Die neuen Vorschriften für die Erstellung der NK-Abrechnung im Kanton Waadt sieht vor dass der Stromverbrauch der Heizanlage, sofern kein individidueller Stromzähler installiert wurde, abhängig von der Brennstoffart, der Leistung der Heizzentrale und eventuellen Sonnenkollektoren berechnet wird. Diese Berechnungsart wird mit Sicherheit mittelfristig auch bei anderen Kantonen eingesetzt werden.
NK-Abrechnung - Berechnen Anteil Warmwasser
Allgemein schätzt man den Anteil des Warmwasserverbrauches von den Gesamtheizkosten zwischen 24 und 30 %.
Mit dem Waadtländerstandard muss die Berechnung genauer vorgenommen werden. Links ersehen Sie ein Kalkulationsmuster welches von der Applikation automatisch erstellt wurde.
Immob 8.5 (Small Business)
Screenshots
pdf
Copyright © 2019 i-mmob8.5